Tape Art

Klebekunst / Tape Art

125 Autohäuser in ganz Deutschland zur Einführung des AUDI E-Tron, 2019. 125 car dealerships across Germany to launch the AUDI E-Tron, 2019.

Eine der neuesten Schreie der Zweckentfremdung: Tape Art

Normalerweise eine eher brave Gestaltungsvariante der Street Art mit Klebeband wie Panzerband, Tesa und Gaffaband, die an Vektorillustrationen erinnern darf, aber auch mit Monumentalgrößen und im öffentlichen Raum dimensionsübergreifend funktioniert, setze ich mit meinem Team oder solo Tape Art Designs mit dem Klebeband, auch frei ohne Skizze oder Vorlage direkt auf den Untergrund um. Live bei Events, Veranstaltungen und Incentivs entstehen spontan Motive, durchaus auch unter Mithilfe der Gäste, die begeistert diese Gestaltungsform ausprobieren.
Die von uns benutzten Klebebänder existieren in unterschiedlichen Versionen, mit Mustern, Unifarben, Breiten und Haftungsstärken. Sie bestehen aus unterschiedlichsten Materialien, teils aus Papier, teils aus Gewebe, haben unterschiedlichste Farbtöne, teilweise in Neontönen und sind auch erhältlich in fluereszierender, sich selbst aufladender Leuchtfunktion. Daher sind sie bestens geeignet auf unterschiedlichen Untergründen (z.B. auch auf dem Boden als Floor Grafik) unterschiedlich zu haften und haben den Vorteil nach kurzer Zeit meistens rückstandsfrei entfernt zu werden.
Mittlerweile kann ich mit meinem Team ebenfalls die Entfernung der Klebebänder nach der Veranstaltung bzw. dem Event von unterschiedlichsten Untergründen als Service anbieten.

One of the last screams of the innovative change of use: Tape Art

Usually a rather brave design variant of street art with adhesive tape/duct tape such as armored tape, tesa and gaffa tape, which may remind you of vector illustrations, but also with monumental sizes and works across dimensions in public spaces, I also apply tape art designs with the adhesive tape directly without a sketch or template the underground around. Motifs are created spontaneously live at events, events and incentives, certainly with the help of guests who enthusiastically try out this design.
With duct tape, gaffa-tape and different tapes me and my tape team do spontaneous artwork on all surfaces. Thats surprising to see artists work live on such a evolution. The adhesive tapes/duct tapes we use exist in different versions, with patterns, plain colors, widths and adhesive strengths. They are made from a wide variety of materials, some made of paper, some made of fabric, have a wide variety of colors, some in neon tones, and are also available in fluorescent, self-charging lighting functions.
Therefore, they are ideally suited to adhere to different substrates differently (e.g. also on the floor as floor graphic), and have the advantage of being removed without residues after a short time.
In the meantime, I and my team can also offer the removal of the adhesive tapes after the event or event on a variety of substrates as a service.
Bosch Tape Art @ Premium Partner Day, Stuttgart 2019. Zeitleiste mit gesellschaftlichen und Marken-Highlights.
Bosch Tape Art @ Premium Partner Day, Stuttgart 2019. Timetable on floor with society- and brand-highlights.

 

Bühnendekoration / Filmausstattung

Bühnendekoration / Filmausstattung

Bühnenbild/Background Stagedesign »Jansen 1« Gerry Jansen Theater, Alzey 2003
Bühnenbackgrounds / Stagedesigns, Filmausstattungen TV- und Film, Setdesign:

 

Das, was 1991 für die »Zwei im Zweiten« mit Thomas Gottschalk und Günther Jauch auf der IFA, der Internationalen Funkausstellung begann ist heute nach wie vor oft angefragt: Bühnendekoration und Backgrounds für Film und TV. Ob ganze Fahrzeuge, Fahrzeugoberflächen und Gesamtgestaltungen für Bühnenbilder spielt keine Rolle. Die Farbsprühdose funktioniert auf nahezu allen Oberflächen problemlos. Ich selbst durfte auch schon einige Male als Showsprayer in diversen Filmen und Tv-Produktionen mitwirken. Selbst Live auf einer Bühne zu sprühen ist keine Seltenheit und erstaunt viele über die Geschwindigkeit der Gestaltungserstellung.
Auf der IFA damals durfte ich spontan damals unter anderem für folgende Gäste spontan Bühnenhintergründe sprühen: Dalai Lama, Nina Hagen, Matt Bianco, Midge Ure von Ultravox, Max Schautzer, Ingolf Lück, Gotthilf Fischer.
Hintergrund: 1991 rief mich KATMANDO aus München von der IFA in Berlin an, da er nicht alleine mit dem Job für das ZDF fertig wurde. Er sollte sämtliche Bühnenhintergründe für alle Shows von die »Zwei im Zweiten« mit Günther Jauch und Thomas Gottschalk über zwei Wochen sprühen. Nach der ersten Woche bemerkte er, daß er es alleine nicht realiseren konnte. Also setzte ich mich ins Auto und bretterte nach Berlin. Kurz nachdem ich in aufsammelte fuhren wir um die Ecken der IFA und sahen Karl Dall auf dem Fahrrad. Vor Ort sprühten wir dann täglich ca. zwei bis drei Bühnenhintergründe, sowie alle Einzelelemente der Backgrounds. Morgens bekamen wir die Listen der auftretenden Künstler von Ausstatter Hilmar F. Hirseland mit den Titeln und improvierten wir dann spontan, da nachmittags live gesendet wurde. Abends waren wir dann öfter mit der Berliner Oldschool-Legende Dennis Kaun a.k.a KAOS (heute Terranova) und dessen Mitbewohner Kid Paul im Fischlabor, einer für damaligen Verhältnissen unglaublich hippen Bar mit Flokati an den Wänden und Live DJ (damals eine absolute Innovation).
What began in 1991 for the »Two in the Second« with Thomas Gottschalk and Günther Jauch at the IFA, the international radio exhibition, is still in great demand today: stage decoration and backgrounds for film and TV. Whole vehicles, vehicle surfaces and overall designs for stage sets do not matter. The spray can works without problems on almost all surfaces. I myself have been allowed to act as a show sprayer in various films and TV productions. Even spraying live on a stage is not uncommon and amazes many people at the speed of design creation.
At the IFA back then I was able to spontaneously spray stage backgrounds for the following guests: Dalai Lama, Nina Hagen, Matt Bianco, Midge Ure from Ultravox, Max Schautzer, Ingolf Lück, Gotthilf Fischer.
Background: In 1991 KATMANDO from Munich called me from the IFA in Berlin because he could not finish the job for ZDF alone. He was supposed to spray all the stage backgrounds for all the shows of the “Zwei im Zwei” with Günther Jauch and Thomas Gottschalk over two weeks. After the first week, he noticed that he couldn’t do it alone. So I got in the car and boarded for Berlin. Shortly after I picked up in we drove around the corners of the IFA and saw Karl Dall on the bike. On site we sprayed about two to three stage backgrounds every day, as well as all individual elements of the backgrounds. In the morning we got the lists of the performing artists from the outfitter Hilmar F. Hirseland with the titles and we spontaneously improvised, because we broadcast live in the afternoon. In the evening we were often with the Berlin old school legend Dennis Kaun a.k.a KAOS (now Terranova) and his roommate Kid Paul in the fish laboratory, a bar that was incredibly hip at the time with flokati on the walls and live DJ (then an absolute innovation).

 

 

Für Hedwig and the Angry Inch, einem mit zahlreichen Preisen ausgezeichnetem US-amerikanischem Off-Broadway-Rock-Musical aus dem Jahr 1998 über eine erdachte Rock-’n’-Roll-Band mit einer Ost-Berliner Drag-Queen als Sänger gestaltete ich unter Mithilfe von Fedor Wildhardt/Cantwo für die Deutschland Version von und mit dem begnadeten Nigel Francis als Hedwig die Bühne im Neuen Theater Höchst, 2009 und 2011.

 

Cargraffiti/Cartattoo auf einem VW Bulli für den Kinofilm Iron Sky, der Anfang 2012 veröffentlicht wurde.
Im Jahre 2011 wurde ich vom Frankfurter Produktionsbüro 27 films production ffm gmbh
des finnischen Regisseurs Timo Vuorensola aus Helsinki angefragt ob ich für ein Crowdfunding-Spielfilmprojekt namens Iron Sky einen Bulli gestalten könne. Dieser Bulli hätte eine tragende Rolle einer Szene in New York zu spielen. Angesagt für den Film waren, daß es eine gute CGI, eine echt abgedrehte Story (Nazis haben auf der dunklen Seite des Mondes überlebt und eine Basis mit Raumschiffen dort) und gute Darsteller, wie Udo Kier, Götz Otto und Julia Dietze gäbe. Ich sagte zu und überlegte, nachdem ich die Szenenstory bekam, wie ich den Bulli umgestalten könne.
Dieser kam schon mit Airbrush für einen Energydrinkanbieter umgestaltet und mit einer megafetten Anlage ausgestattet aus Ungarn.
Ich gestaltete ihn mit Ratten und Typolösungen in reiner Bi-Colorästhetik, da es sich um Farben der Nazi-Corporate handelte: Schwarz, Weiß, Rot.
Der Bus gefiel dem Regisseur wohl so gut, daß er ihn nach dem Dreh mit nach Finnland verschiffen ließ und ihn wohl jetzt immer noch besitzt. Cargraffiti/Cartattoo on a bulli for the movie iron sky, released in 2012. #spraypainted bulli #graffitibulli